Wir überwachen die Bewegungen und Verformungen von Hoch- und Tiefbauten: Gebäude, Brücken, Stützmauern, Baugruben und offene Bauweisen. Für Hohlraumbauten wie Tunnel, Schächte und Kavernen sowie für Massenbewegungen (z.B. Hangrutschungen) bieten wir geotechnische Messungen an.

Dabei setzten wir auf manuelle periodische Messungen ebenso wie auf automatisierte Permanentüberwachung mit Fernübertragung und Alarmierung. Zum Einsatz kommen sämtliche geodätischen Messverfahren (Tachymetrie, Nivellement, GNSS) sowie geotechnische Mess-Sensoren (Fissurometer, Extensometer, Inklinometer, usw.).

Je nach Projekterfordernis und Kundenwunsch wird die grafische Verformungsdarstellung individuell umgesetzt. Die Übermittlung der Grafiken passen wir ebenfalls Ihren Wünschen an, sie kann periodisch per E-Mail oder automatisiert mittels WEB-Browser im Internet erfolgen.

Verwandte Projekte: 1  2  3  4  5